• Kristallwelten-Saga,  Leseproben

    Leseprobe: Fiona – Götter (Kristallwelten-Saga 10)

    Ein Traum. Es ist alles nur ein beschissener, verdammter Traum. Durch meine geschlossenen Augen dringt das schummerige Tageslicht, weil der Vorhang zugezogen ist. Und aus der Ferne dringen Geräusche an meine Ohren. Eigentlich nur an mein rechtes, denn mein Kopf liegt auf dem anderen. Mein Ohr und mein Kopf liegen auf etwas Weichem. Kissen. Es wird das Kissen sein. Ich liege auf dem Bauch in einem Bett. In meinem Bett. Den Kopf nach rechts gedreht. Und wenn ich die Augen öffnen würde, müsste ich meine Hand sehen. Meine rechte Hand. Ich befeuchte meine trockenen Lippen und öffne die Augen. Meine rechte Hand liegt da, wie vermutet. Die Finger sind leicht…

    Kommentare deaktiviert für Leseprobe: Fiona – Götter (Kristallwelten-Saga 10)
  • Kristallwelten-Saga,  Leseproben

    Leseprobe: Fiona – Liebe (Band 9)

    „Verfluchte Scheiße!“Mir fällt ein, dass das exakt meine Reaktion gewesen ist, als ich die Spinnenwelt eine Etage höher betreten hatte. Unwillkürlich muss ich kurz auflachen.„Sollte ich mir Sorgen machen?“, erkundigt sich Katharina mit gerunzelter Stirn. „Ist das ein Anzeichen beginnender Hysterie?“„Nein, alles gut. Zumindest was meinen Gesundheitszustand betrifft. Mir ist nur eingefallen, wie ich reagiert habe, als ich in der Welt über uns aus dem Ewigen Turm getreten bin und die Schienen sah.“„Wie hast du denn reagiert?“, fragt Loiker.„Verfluchte Scheiße!“Erst starren sie mich entgeistert an, dann lachen sie beide kurz.„Zumindest kann ich dich verstehen“, sagt Katharina anschließend kopfschüttelnd. „Wo sind wir hier gelandet?“Das ist allerdings eine wirklich gute Frage. Von…

    Kommentare deaktiviert für Leseprobe: Fiona – Liebe (Band 9)
  • Kristallwelten-Saga

    Kristallwelten-Saga: Übersicht

    Spoiler-Warnung! Auf den nachfolgenden, sich dynamisch entwickelnden Seiten wird die Kristallwelten-Saga (High Fantasy) dargestellt. Naturgemäß werden dabei Ereignisse und Personen erwähnt, die erst in späteren Geschichten als der, die man vielleicht gerade liest, auftauchen bzw. sich ereignen. Ob einem das die Freude an den Geschichten nimmt, ist höchst individuell. Manche Menschen interessiert das „Wer hat es getan?“ gar nicht so sehr, dafür aber mehr „Wie kam es dazu?“. Ich gehöre zum Beispiel eher zum letzteren Typ. Mich stört es nicht, wenn ich vornherein schon weiß, was geschehen wird, weil ich es viel spannender finde, wie es dazu kommt. Ich werde versuchen, die einzelnen Abschnitte hinsichtlich Spoiler-Gefahr zu kategorisieren. 10 bedeutet…