• Leseproben

    Leseprobe: Glücksfeuer – Regionales Liebeschaos

    Das Nächste, woran Marie sich erinnern konnte, waren die Kirchenglocken. Viertel nach zehn! Danach wurde es wieder still. Einschlafen konnte sie aber nicht mehr. Sie schlich ins Bad, duschte, schminkte ihre müden Augen und trug einen klaren Lippengloss auf, um nicht so übernächtigt auszusehen. Leon schlief tief und fest. Unbemerkt zog sie sich an und ging frische Brötchen kaufen, auf dem Stadtplatz, um Leon nicht wieder Aufbackbrötchen zu servieren. Wieder zu Hause, deckte sie ganz leise den kleinen Küchentisch ein und kochte Frühstückseier. Als sie die Kaffeemaschine einschalten wollte, kam Leon in die Küche. „Schönen guten Morgen, Traumfrau!“ Marie schloss die Augen und ließ sich ein Küsschen nach dem anderen…

    Kommentare deaktiviert für Leseprobe: Glücksfeuer – Regionales Liebeschaos
  • Kristallwelten-Saga,  Leseproben

    Leseprobe: Fiona – Götter (Kristallwelten-Saga 10)

    Ein Traum. Es ist alles nur ein beschissener, verdammter Traum. Durch meine geschlossenen Augen dringt das schummerige Tageslicht, weil der Vorhang zugezogen ist. Und aus der Ferne dringen Geräusche an meine Ohren. Eigentlich nur an mein rechtes, denn mein Kopf liegt auf dem anderen. Mein Ohr und mein Kopf liegen auf etwas Weichem. Kissen. Es wird das Kissen sein. Ich liege auf dem Bauch in einem Bett. In meinem Bett. Den Kopf nach rechts gedreht. Und wenn ich die Augen öffnen würde, müsste ich meine Hand sehen. Meine rechte Hand. Ich befeuchte meine trockenen Lippen und öffne die Augen. Meine rechte Hand liegt da, wie vermutet. Die Finger sind leicht…

    Kommentare deaktiviert für Leseprobe: Fiona – Götter (Kristallwelten-Saga 10)
  • Kristallwelten-Saga,  Leseproben

    Leseprobe: Fiona – Liebe (Band 9)

    „Verfluchte Scheiße!“Mir fällt ein, dass das exakt meine Reaktion gewesen ist, als ich die Spinnenwelt eine Etage höher betreten hatte. Unwillkürlich muss ich kurz auflachen.„Sollte ich mir Sorgen machen?“, erkundigt sich Katharina mit gerunzelter Stirn. „Ist das ein Anzeichen beginnender Hysterie?“„Nein, alles gut. Zumindest was meinen Gesundheitszustand betrifft. Mir ist nur eingefallen, wie ich reagiert habe, als ich in der Welt über uns aus dem Ewigen Turm getreten bin und die Schienen sah.“„Wie hast du denn reagiert?“, fragt Loiker.„Verfluchte Scheiße!“Erst starren sie mich entgeistert an, dann lachen sie beide kurz.„Zumindest kann ich dich verstehen“, sagt Katharina anschließend kopfschüttelnd. „Wo sind wir hier gelandet?“Das ist allerdings eine wirklich gute Frage. Von…

    Kommentare deaktiviert für Leseprobe: Fiona – Liebe (Band 9)