Blutrot oder warum ist der Eber tot?

Bewertet mit 5.00 von 5 basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

2,9912,80 inkl. MwSt.

Ein Grazer Regionalkrimi mit viel Lokalkolorit von Tharina Wagner.

Lieferzeit: 2 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: k.A. Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

 

Wie ich zum „Roten Eber“ kam?

Bereits als Kind übten Krimis eine besondere Faszination auf mich aus. Wie die meisten in meinem Alter, war ich ein großer Fan der Knickerbockerbande. Mit meiner besten Freundin jagten wir lieber imaginäre Serienmörder als mit Barbiepuppen zu spielen. Unter anderem schafften es bald Agatha Christies und Henning Mankells Werke in mein Bücherregal. So war es nur noch eine Frage der Zeit, bis der erste Krimi meiner Feder entspringen würde.

Es ist so weit: “Blutrot oder warum ist der Eber tot?” ist ein sarkastischer Regionalkrimi, der in Graz spielt.

Als der Eber, dieser Ungustl, tot im Café Walters in der Griesgasse gefunden wird, kann Peter der Polizist endlich beweisen, was in ihm steckt. Dass er nicht nur seinem Kollegen Maier überlegen ist, weiß er natürlich längst – oder zumindest glaubt er das. Er erfährt – aus vertraulicher Quelle –, dass das Opfer gerne sexistische Witze von sich gab und seine Freizeit mit diversen Praktiken im Puff verbrachte. Doch sind seine mehr oder weniger geheimen Vorlieben tatsächlich Grund genug, um ihn kaltblütig umzubringen? Und wenn ja – für wen?

Einfach nur ein Krimi oder steckt noch mehr darin?

Mit “Blutrot oder warum ist der Eber tot?” möchte ich in doppelter Hinsicht zum Grübeln bringen: Zunächst beschäftigt den Leser natürlich das offensichtliche Rätsel um den Mord. Doch auch die Protagonisten und die Kulisse werfen – wenn auch ganz andere – Frage auf. Menschen am Rande der Gesellschaft treten hier in den Mittelpunkt.

Und da ich Toleranz und Selbstakzeptanz als besonders wichtige Themen betrachte, kommen auch diese nicht zu kurz.

 

Zum Profil Tharina Wagner.


 

 

Mehr Krimi/Thriller

 

ArrowArrow
ArrowArrow
PlayPause
Gefährliche Rochade
ArrowArrow
Slider

 

Zusätzliche Information

Größe k.A.
Format

Softcover, E-Pub

AutorIn

Tharina Wagner

Genre

Roman

1 Bewertung für Blutrot oder warum ist der Eber tot?

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Wieder greift Tharina Wagner die Randgrüppchen unserer Gesellschaft auf, die besonderen Charaktere, die jeder von uns kennt.
    Auch in ihrem zweiten Buch bleibt Tharina Wagner ihrem Schreibstil treu. Mit einer tüchtigen Portion Witz, Sarkasmus, aber auch vielen kleinen Denkanstößen leitet sie uns durch die Geschichte.
    Der Fall selbst ist am Anfang komplett offen – die Informationen zu den Personen lassen jeden verdächtig erscheinen – oder keinen. Jeder hat seine guten und schlechten Seiten, wie eben im wirklichen Leben auch.
    Die Geschichte ist sehr flüssig zu lesen, und man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht.
    Auch nach Ende des Buches möchte ich das. Was wird aus den Personen? Ich würde es schön finden, auf den ein oder anderen Charakter aus den Büchern irgendwann einmal wieder zu stoßen.
    Von mir eine unbedingte Leseempfehlung!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.