Vorschau/Leseprobe

 

SPOILER-ALARM

 

Der Auftakt des zweiten Zyklus zeigt Fiona in einer ihr völlig fremden Welt. Oder nein, so völlig fremd scheint sie gar nicht zu sein. Und doch, sie ist anders als die, welche sie kennen würde, wenn sie sich denn erinnern könnte. Das kann sie jedoch nicht, sie weiß weder, wer sie ist, noch wo sie ist. Alles, was sie weiß, ist, dass sie um ihr Leben kämpfen muss. Und das kann sie erstaunlich gut.

Ein Ring, den sie scheinbar zufällig findet, ist ihr einziger Wegweiser.