Veröffentlicht am

Leseprobe: 1, 2, 3 … vegan – Kurz und knackig informiert

1, 2, 3 … vegan

Keine Sorge, du kannst auch als Veganer weiterhin naschen! Auf ein paar Dinge solltest du allerdings achten, denn in deinem Schnökerkram sollten vor allem folgende Zutaten nicht enthalten sein: Milch, Joghurt, Butter, Ei oder Honig. Diese und die folgenden Substanzen sind hier oft versteckt, es lohnt also immer ein prüfender Blick auf die Zutatenliste der Verpackungen:
Gelatine ist in vielen Süßigkeiten enthalten und wird meist aus Schweineschwarten, Tierknochen und -häuten hergestellt.
Echtes Karmin (auch Cochenille oder E 120 genannt): Das sind getrocknete Scharlach-Schildläuse, die rot färben.
Schellack, ebenfalls ein Produkt aus Läusen, bringt z.B. Bonbons zum Glänzen. Tarnt sich manchmal unter dem Namen E 904.
Echtes Bienenwachs (E 901) wird oft als Überzugs- und Trennmittel verwendet, damit die Süßigkeiten in der Tüte glänzen und nicht zusammenkleben.
Bei Schokoladen kannst du in vielen Fällen nach dunklen Sorten (ohne Kuhmilch) greifen. Gerade bei Kakao und auch bei anderen Produkten aus dem Ausland (beispielsweise Bananen, Kaffee, Tee, Orangen, Gewürze) sollte man dringend darauf achten, dass diese fair gehandelt sind. Kinderarbeit oder Hungerlöhne sollte schließlich niemand unterstützen!
Gummibärchen gibt es in Bioläden oft auch in Varianten ohne Gelatine oder Bienenwachs zu kaufen.
Ebenso wirst du Kekse in veganer Form finden. Nach einiger Zeit kennst du deine Lieblingsprodukte und das anfangs doch manchmal lästige Überprüfen der Zutatenlisten fällt mehr und mehr weg.
Agartine, auch Agar Agar genannt, ist ein tolles Geliermittel für Süßspeisen und Torten, eignet sich aber auch gut für deftige Sülzen. Abgepackt findest Du es in der Regel in größeren Supermärkten.
Wenn du so richtig im veganen Süßigkeiten-Paradies schwelgen magst, dann wage mal einen Blick in einen der vielen Vegan-Online-Shops. Da findest du einfach alles! Bonbons, Fruchtgummis, Lakritz, Kaugummi, Schokolade (auch weiße), Pralinen, Konfekt, Marshmallows, Backwaren, Kekse, Riegel, Desserts und vieles mehr.

 

Zum Buch