Katharina Göbel

Katharina Göbel

Geboren ist Katharina Göbel am 6.11.1988 in der an Rhein und Mosel gelegenen Stadt Koblenz, wo sie auch heute noch lebt. Sie absolvierte neben ihrer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch eine weitere Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print. So hat sie bereits früh erkannt, dass sie sich in der Medienbranche zuhause fühlt, und arbeitet heute nach diversen Stationen in Verlagen und Medienhäusern als Chefredakteurin in dem Koblenzer Stadtmagazin NEXTsowie in dem PR-Bereich des Verlag 3.0. Im Rahmen ihrer Agentur frei.geist unterstützt sie mit Kompetenz vor allem aber mit Herzblut auch andere Autoren und Kleinverlage bei der Realisierung individueller Buchprojekte: http://www.freigeistpr.de. Denn sie selbst hegt konsequent und mit viel Leidenschaft den Traum von einer Zukunft als Schriftstellerin. Katharina Göbel ist Vorstandsmitglied im Verbands Deutscher Schriftsteller Rheinland-Pfalz.

Als Autorin hat sie schon früh eigene Bücher veröffentlicht. Denn in der Schule hat sie ihre Leidenschaft zum Schreiben bereits erkannt und mit 17 Jahren, im Jahr 2005, ihr erstes Buch veröffentlicht. Ihr Lyrik-Band „Nachtschattenküsse“ zeigt ihre ersten Gedichte, die von Illustrationen des international renommierten Künstlers Rainer Langer illustriert wurden. Auf ihrem Blog www.lyricalpoets.wordpress.comerhält sie ihr Schreibherz für die Lyrik weiterhin am Leben. Ihr Debüt-Roman „herzzerrissen“ ist 2010 zum ersten Mal erschienen und ist als ebook noch immer im Verlag 3.0 erhältlich. „Spiel der Tränen“ heißt ihr aktuelles Werk – ein erotischer Liebesroman, der von der Liebe zweier Menschen erzählt, denen es nicht gelingen mag, zusammen glücklich zu sein. Es geht darin neben der Macht der Liebe auch um die Sexualität der Frau, die auch heute noch nicht mit der des Mannes gleichgestellt wird. Grundsätzlich geht es jedoch in all ihren Werken um Liebe, die getreu ihrem Motto „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ der wesentlichste Bestandteil eines zufriedenen Lebens ist. Die nächsten Projekte stecken bereits in ihrer Feder.

Hier findet Ihr sie:

Ihre Bücher

 

Spiel der Tränen
verstecken spielen