Freundschaftspiel

4,9916,90 inkl. MwSt.

Freundschaftspiel von Christian Oelemann

Lieferzeit: Bitte Format auswählen

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Hendrix Witzl hätte es sich nicht träumen lassen, dass, was er mit seinem Großvater Dieter Lange des Sommers in Golgenude erlebte, Gegenstand seines ersten Romans werden würde.

Seinen schriftstellernden Großvater, der vom Rest der Familie nicht sonderlich ernst genommen wird, bewundert Hendrix sehr, und deshalb begleitet er ihn spontan, als dieser wegen eines ihm verliehenen Literaturpreises die Flucht aufs Land antritt, um dem Spektakel zu entgehen, den ein solcher Preis normalerweise mit sich bringt.

Alles begann eigentlich damals damit, dass ihn der Großvater im Rahmen eines gemeinsamen Schreibspiels mit der Aufgabe betraute, Sarah Schmitt, ein Mädchen, das sie vom Pensionszimmerfenster aus mit dem Fernglas beobachtet hatten, anzusprechen. Damit kam ein Stein ins Rollen, der beider Leben nachhaltig verändern sollte. Grund genug für Hendrix, die Golgenuder Erlebnisse zu verschriftlichen und dem geliebten Großvater zum Geburtstag zu schenken. Es hätte Hendrix vollkommen genügt, wenn er Dieter mit seinem Manuskript, das den Arbeitstitel Freundschaftspiel trägt, eine Freude bereitet hätte. An die Möglichkeit, dass Dieter sein Geburtstagsgeschenk einem befreundeten Verleger zeigen würde, hätte Hendrix niemals gedacht. Auch nicht daran, dass ihn dies Sarah gegenüber in Zugzwang bringen würde …

 

Zum Profil von Christian Oelemann.

Blick ins Buch

 

Zusätzliche Information

Größen.a.
Format

Softcover, E-Pub

AutorIn

Christian Oelemann

Genre

Roman

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Freundschaftspiel“

Das könnte dir auch gefallen …