Fabian. In memoriam – Eine Erzählung über selbstverletzendes Verhalten

1,9911,68

Fabian. In memoriam – Eine Erzählung über selbstverletzendes Verhalten von Lena Hoffmann

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Fabian ist mit seinem Leben unzufrieden. Sein einziger Freund ist ein titelloses Buch, weder mit der Schule noch mit seinen Eltern kommt er klar. So ist es auch kein Wunder, dass er sich ritzt.

Doch dann kommt Marc auf die Schule. Und obwohl er Fabians Probleme nicht wirklich nachvollziehen kann, setzt er sich für ihn ein. Über ihre gemeinsame Liebe zu Büchern miteinander verbunden, entsteht eine Freundschaft. Marc verteidigt Fabian, allerdings wird er dadurch selbst auch zu einem Außenseiter, eine Rolle, mit der er sich nicht abfinden will. Aber sein Versuch, Fabian mit einem Mädchen zu verkuppeln, geht schief, was zu weiterer Ausgrenzung von Fabian führt.

In Folge wird die Freundschaft der beiden auf eine harte Probe gestellt. Die Todessehnsucht Fabians wird stärker. Findet Marc einen Weg, ihn zurückzuhalten?

 

Zum Profil von Lena Hoffmann.


 

Schicksale

 

ArrowArrow
ArrowArrow
PlayPause
Kein menschlicher Makel
ArrowArrow
Slider

 

Zusätzliche Information

Größe k.A.
Format

Softcover, E-Pub

AutorIn

Lena Hoffmann

Genre

Roman

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Fabian. In memoriam – Eine Erzählung über selbstverletzendes Verhalten”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.