Manchmal ist es sinnvoll, sich zu verändern. Haben wir uns auch gedacht und ziehen daher den virtuellen Shop um. Ab sofort ist der neue Shop, noch mitten im Umzugsstress, unter dieser Adresse erreichbar.

 

Viel Spaß.

 

Das Team von Verlag 3.0

 

Schliessen
Lesen in der Schule

Isabellas Welt


Ihre Schwester Mareen spielt Geige, der Bruder Tristan begeistert sich für die Klarinette, aber die 10-jährige Isabella möchte kein Instrument spielen. Dafür schreibt sie lieber heimlich in ihr ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen

Viktor im Schattenland


Viktor ist 12 und hat Probleme: Seine Versetzung in die 7. Klasse scheint unerreichbar. Er leidet unter den langen Schultagen ohne Erholungsmöglichkeit, wird von Lehrern als Doppelnull abgestempel ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen

Spanische Dörfer – Wege zur Freiheit


Irgendwo in Afrika macht sich eine junge Frau aus ihr unerträglichen Verhältnissen auf den Weg nach Europa, wo sie die Freiheit zu finden glaubt. Sie schafft es, über die Meerenge von Gi ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen


Besucht uns: twitter facebook
Tipp! Zum Stöbern auf die Cover oder die Links klicken

Eventrückschau

sara reichelt liest aus ihren Kurzgeschichten und vermittelt "berührende Begegnungen".





Mehr Infos zu: sara reichelt - Kurzgeschichten über "Berührende Begegnungen"

Am 1. und 2. April findet in Linz am Rhein, zwischen Koblenz und Bonn, am Tor zum Westerwald, das alljährliche Altstadtfest statt. Infos dazu gibt es hier.

Auch der Verlag 3.0 ist dabei. In Kooperation mit Café Kitsch hat er Autoren eingeladen. So hat der Leser Gelegenheit, Susanna am Samstag und Ellinor, Hildegard und Heiderose am Sonntag persönlich zu treffen. Vormittags findet Ihr sie beim Café Kitsch, Nachmittag öffnet jeweils der Linzer Salon seine Türen und die Autoren laden ein zum gemütlichen Plausch und zur Lesung bei Kaffee in den Räumlichkeiten über der Sparkasse zwischen Marktplatz und Buttermarkt.





Mehr Infos zu: Altstadtfest Linz

sara reichelt liest aus ihrem Buch "Wer die Liebe fängt"





Mehr Infos zu: Buchpräsentation: Wer die Liebe fängt im Spiegelsalon

29.10.2016: Maria Braig lies aus "Spanische Dörfer - Wege zur Freiheit" vor in Wallenhorst, Ruller Haus





Mehr Infos zu: Maria Braig lies aus "Spanische Dörfer - Wege zur Freiheit" vor in Wallenhorst, Ruller Haus

Ellinor Wohlfeil, Dorothea Müller und Peter Klohs lesen ihre Kurzgeschichten aus der Benefiz-Anthologie "Paternoster – Vom Auf und Ab des Lebens"

 

Dorothea Müller   Ellinor Wohlfeil   Peter Klohs





Mehr Infos zu: Paternoster-Lesung im "Zentrum Plus" in Düsseldorf-Unterbach

Am 05. Juni 2016 lesen im Naturfreundehaus Wuppertal-Ronsdorf Peter KlohsHermann Schulz und Günter Wülfrath aus der Benefiz-Anthologie "Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens".

Malte Roß wird zu seinen Bildern sprechen.

Musikalisch wird des Lesung begleitet durch Willi Trösgen mit seiner Gitarre.

Alle Autoren spenden ihr Honorar dem Kinder- und Jugendhospiz Burgholz.





Mehr Infos zu: Paternoster Lesung im Naturfreundehaus Wuppertal Ronsdorf

SEE DER SINNE, FEST DER SINNE!

 

Nach den riesigen Erfolgen 2007, 2009, 2011 und 2014 wagen sich die Stadt Hemsbach und Uschy Szott an die fünfte Auflage des Sinnenfestes am Wiesensee Hemsbach. Viele Künstler, Aussteller, Gastronomen und natürlich die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern haben "See der Sinne" in der Vergangenheit einen riesigen Erfolg beschert - und Maßstäbe gesetzt. Die Erwartungshaltung an dieses Kulturevent ist groß, noch größer ist die Vorfreude! Die Veranstalter bleiben ihrem Konzept treu.


 

 





Mehr Infos zu: See der Sinne – Kulturfestival

Marie Braig liest aus "Nennen wir sie Eugenie" in Osnabrück, StadtgalerieCafé





Mehr Infos zu: Marie Braig liest aus "Nennen wir sie Eugenie" in Osnabrück, StadtgalerieCafé

Buchpräsentation im Rahmen des Langenberger Büchermarktes

 

So 22. Mai ‘16 – Beginn 11:00

 

Haus „Im Honnes“ Hellerstr. 12 42555 Velbert-Langenberg


… mit anschließendem Stadtrundgang und Besichtigung  des „Historisches Bürgerhaus Langenberg“

 

 





Mehr Infos zu: Buchpräsentation im Rahmen des Langenberger Büchermarktes

 

Buchpräsentation "Wer die Liebe fängt" von sara reichelt 

Ort: Atelier ARTACTA  Bredowstraße11 in 10551 Berlin-Moabit 

Datum: 20. Mai 2016

Uhrzeit: 19:30 Uhr (Einlass um 19 Uhr) 

Dauer: 90 Minuten (nach der Lesung besteht die Möglichkeit, mit der Autorin ins Gespräch zu kommen)

Eintritt frei; Spenden erwünscht 

 





Mehr Infos zu: Buchpräsentation "Wer die Liebe fängt" von sara reichelt

Lesung mit Diashow im Salzraum Heidelberg

 

Heiderose Teynor entführt die Besucher mit ihrem Diavortrag in die Toskana und liest zwischendurch aus ihrem Krimi "Im Bann der Omertá", der in ihrer Heimatregion Heidelberg und in der Toskana spielt.

 

 





Mehr Infos zu: Lesung mit Diashow im Salzraum Heidelberg

Gerd Haehnel, Matthias Rürup und Zsolt Majsai lesen jeweils eine Geschichte aus dem Paternoster.





Mehr Infos zu: Paternoster-Lesung in Essen

Rund um den Tag des Buches am 23. April 2016 rückt die Stadtteilbibliothek Lennep Geschichten, Gedichte und Lieblingstexte in den Mittelpunkt.

Beim Lesefestival "Lennep liest" werden überall in Lennep Leseorte eröffnet.

 

Bücherfreunde und Leseliebhaber kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Genießen Sie die Gastfreundschaft und ein vielseitiges Lesprogramm.

 

Am Sonntag, den 24. April 2016 von 14:30 – 15:00 Uhr liest Peter Klohs aus "Für Elise - 15 Briefe" in der Bergischen Buchhandlung.





Mehr Infos zu: Lennep liest - und Peter Klohs ist dabei

Literatur auf dem CronenBerg

 

Momentaufnahmen mit der literarischen Kamera

 

Mit Wuppertal verbundene Autoren lesen im Fotoatelier Hensel

 

Literatur auf dem CronenBerg - Dorothea Müller liest aus "TOM - eine Knastgeschichte"

 

 

 





Mehr Infos zu: Literatur auf dem CronenBerg - Dorothea Müller liest aus "TOM - eine Knastgeschichte"

Am 2. April 2016 lesen Ellinor Wohlfeil, Dorothea Müller, Barbara Hofer-Kröner, Günter Wülfrath und Peter Klohs aus Paternoster.





Mehr Infos zu: Paternosterlesung in Düsseldorfer Destille - 2. April 2016

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus liest die Osnabrücker Autorin Maria Braig aus ihrem Buch "Amra und Amir - Abschiebung in eine unbekannte Heimat".





Mehr Infos zu: Maria Braig liest aus 'Amra und Amir - Abschiebung in eine unbekannte Heimat' in den 'Altstädter Bücherstuben' in Osnabrück

Aus Paternoster - vom Auf und Ab des Lebens lesen in der Buchhandlung Mackensen die Mit-Autoren Gerd Haehnel, Matthias Rürup und Zsolt Majsai.

 

Der Eintritt ist frei.





Mehr Infos zu: Paternoster-Lesung in Buchhandlung v. Mackensen

Carlos Milk liest aus seinem Buch "Depression, Borderline, Burnout – Ein harter Kerl im Tal der Tränen".





Mehr Infos zu: Im Tal der Tränen

Am 9.02. 2016 liest Dorothea Müller in der Volkshochschule "Bergische VHS" im Rahmen der "Stadtgespräche" aus Tom – eine Knastgeschichte





Mehr Infos zu: Dorothea Müller liest aus TOM in der Bergischen VHS

Für alle, die 'TOM' noch nicht kennen, oder ihm gerne noch einmal begegnen wollen.

Die Wuppertaler Schriftstellerin Dorothea Müller liest und steht anschließend gerne für Fragen zur Verfügung.





Mehr Infos zu: Lesung in der Ronsdorfer Bücherstube

Am Freitag, den 29. Januar 2016 um 19 Uhr werden Bettina Rosky und Peter Klohs ihre Geschichten aus dem Buch "Paternoster - vom Auf und Ab des Lebens" im Gemeindesaal, Ludwig-Steil-Platz 1in 42899 Remscheid vorstellen und lesen.





Mehr Infos zu: Paternoster in Remscheid-Lüttringhausen

Lesung zur Anthologie "Paternoster – vom Auf und Ab des Lebens" (Hrsg. Christian Oelemann, Verlag 3.0) mit den beteiligten Autoren Michael Zeller, Dieter Jandt, Dorothea Müller und Marina Jenkner. 





Mehr Infos zu: Lesung bei "Die Arme Poetin" in Wuppertal

Premiere der Benefiz-Anthologie "Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens", herausgegeben von Christian Oelemann





Mehr Infos zu: Premierenlesung der Paternoster-Anthologie

Ein Benefiz-Highlight für Jazz-, Kunst- und Literaturfreunde – zugunsten des Kinder- und Jugendhospiz Balthasar





Mehr Infos zu: Benefizkonzert mit Christoph Spendel, Peter Klohs und Christian Oelemann am 02.08.2015 in Köln

Am 22. Mai 2015 gab Christoph Spendel im Bonner Pantheon auf dem Bundeskanzlerplatz ein Benefizkonzert zugunsten der Hospiz Bonn Lighthouse.

Die Videos dazu sind auf Youtube unter Playlist zu erreichen. Eine kleine Auswahl zeigen wir Euch hier.



Das Konzert war ein Zusammentreffen von Literatur und Musik, denn passend zu der Jazz-Musik, die Christoph vortrug, gab es Kostproben aus "Für Elise - 15 Briefe" von Peter Klohs und "Dumme Gedanken" von Christian Oelemann, zwei unserer Autoren, die Christoph Spendel schon lange kennen.


 

Doch hier nun die versprochenen Kostroben!





Mehr Infos zu: Benefizkonzert mit Christoph Spendel am 22.5.2015 im Pantheon, Bonn