Warum ist der Eber tot? 

 

Und wer ist er überhaupt?

 

Kriminalistischer Spaß mit dem neuen Roman von Tharina Wagner: Blutrot oder warum ist der Eber tot?

 

 

Schliessen
Schullektüre

Viktor im Schattenland


Viktor ist 12 und hat Probleme: Seine Versetzung in die 7. Klasse scheint unerreichbar. Er leidet unter den langen Schultagen ohne Erholungsmöglichkeit, wird von Lehrern als Doppelnull abgestempel ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen

TOM - Eine Knastgeschichte


Tom sitzt im Knast, ohne Schulabschluss, ohne Außenkontakt und ohne Hoffnung auf eine Zukunftsperspektive. In der Isolation und Einsamkeit seiner Zelle beginnt er zum ersten Mal, über sein ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen

Nennen wir sie Eugenie


Eugenie steht für viele Flüchtlinge mit ähnlichen und doch immer ganz persönlichen Schicksalen. Die Grundzüge ihrer Geschichte sind einem realen „Fall“ entliehen. Eugenie lebt im S ...
Klick auf Cover zum Weiterlesen


Besucht uns: twitter facebook
Tipp! Zum Stöbern auf die Cover oder die Links klicken
Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens
In einem Satz
Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens ist eine Benefiz-Anthologie zugunsten des Kinderhospiz Burgholz. Herausgeber Christian Oelemann versammelte 20 Autoren, die ihre Beiträge honorarfrei zur Verfügung stellen.
Paternoster - Vom Auf und Ab des Lebens
Erscheinungsdatum: 01.11.2015

Bücher und eBooks kaufen bei:

Der Paternoster, er lebt noch: Mehr als einmal totgesagt, trotzt er bis heute dem Drang nach Tempo und Transfer, nach Steigerung von Effizienz ohne Erinnerung an die Haltegriffe im Leben. In einer Geruhsamkeit, die uns alle wohltuend erinnert an unser eigenes Leben, zieht er in zeitloser Modernität seine Bahn. Wirft fast nostalgisch sein Licht auf Begegnung mit Geschichte und Geschichten, die nur das Leben uns schenken kann.

 

Eine Anthologie, sprühend vor Ideen und Farben: Zeitgenössische Schriftsteller, hochkarätige Erzähler steigen hier mit uns ein. Fahren Sie mit! Aus dem alltäglichen Auf- und Ab erinnerter Zeit, werden mit großer Leidenschaft kleine Geschichten erzählt: Mitreißendes und Lebendiges, Nachdenkliches über Licht und Schatten in jedem von uns.

 

Im Paternoster liegen Geschichten zum Lesen und Stöbern bereit: von Liebe und Hoffnung, von Trauer und Glück. Ein literarischer Aufzug über des Lebens Etagen in seiner ganzen Vielfalt, Seite an Seite mit Autoren, die eines eint: die unbändige Lust am Erzählen, die ansteckende Freude an Begegnung mit packender Literatur. Der Aufzug als Ort der Kunst, der Begegnung – steigen Sie ein und hören Sie zu!

 

Zu jeder Autorin und jedem Autor schuf Malte Roß ein Bild, das ein Motiv aus dem Text mit einem Detail eines Paternosters kombiniert.

 

Alle Beteiligten spenden ihr Honorar dem Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal.


Lies die Seite 20
Leseproben
9783956672064
Vorwort zu 'Paternoster – Vom Auf und Ab des Lebens'
HerausgeberIn
Christian Oelemann
Die Autoren
Gerd HaehnelBarbara Hofer-KrönerMonika HolsteinDieter JandtMarina JenknerJürgen KastenPeter KlohsZsolt MajsaiKarl Otto MühlDorothea MüllerChristian OelemannKurt OelemannBettina RoskyMatthias RürupHermann SchulzWolf Christian von Wedel ParlowElisabeth WintermantelEllinor WohlfeilGünter WülfrathMichael Zeller
Das könnte auch interessant sein
Rezensionen
Paternoster-Anthologie, eine BlütensammlungDas Auf und Ab, Licht und Schatten, gehören zum Leben dazu.Buchtipp von Dieter Wunderlich
Links
Stefan Seitz in der Wuppertaler Rundschau: "Auf und Ab – und Hin und Her"Buch der Woche in der Njuuz von Matthias Dohmen
Presseinfos
Pressemappe
Buchinfos
Herausgeber: Christian Oelemann
ISBN Druckausgabe: 9783956672064
ISBN eBook: 9783956672071
Status: erschienen
Seitenzahl Druckausgabe: 300
Format: Buch: Softcover
Buch im Verlagsshop kaufen
Buch in der Lieblingsbuchhandlung kaufen
Buch bei Amazon kaufen
Genre(s): Anthologie
Veranstaltungshinweise
Paternoster Lesung im Naturfreundehaus Wuppertal RonsdorfLesung bei "Die Arme Poetin" in WuppertalPaternoster in Remscheid-LüttringhausenPremierenlesung der Paternoster-AnthologiePaternoster-Lesung in Buchhandlung v. MackensenPaternoster-Lesung in EssenPaternosterlesung in Düsseldorfer Destille - 2. April 2016Paternoster-Lesung im "Zentrum Plus" in Düsseldorf-Unterbach
Mitwirkende
Grafik: Malte RoßLektorat: Monika HolsteinLektorat: Sabrina Lim


Kommentare



Kommentar schreiben


Alle Felder sind Pflichtfelder.

E-Mail:


Wiederholung E-Mail:


Anzuzeigender Name:



Dein Kommentar muss erst freigeschaltet werden. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar:



*Bitte in Buchstaben angeben.

Kommentar absenden